Kritik annehmen- eine Kunst!

In meinem letzten Artikel ging es darum Fehler zu machen und diese als eine Chance zu sehen. Damit geht aber auch die Wahrscheinlichkeit einher, dass wir für unser Handeln kritisiert werden.

 

Kritik wird oft als etwas Schlechtes angesehen, denn wenn wir kritisiert werden haben wir ja etwas „falsch“ gemacht. Wir haben nicht den Erwartungen gesprochen. Manche fühlen sich durch Kritik auch in ihrer Person angegriffen und haben das Gefühl, dass sie dadurch weniger wert sind.

 

Ich habe in einem älteren Artikel schon dargelegt, dass jeder Mensch gleich viel wert ist und dass dieser Wert durch nichts auf der Welt geschmälert werden kann- auch nicht durch Fehler und schon gar nicht durch Kritik von anderen.

 

Daher sollten wir auch Kritik als eine Chance sehen. Durch Kritik werden wir darauf aufmerksam gemacht, dass wir etwas möglicherweise besser könnten, als wir es selber dachten. Wir können besser werden und erhalten die Möglichkeit aus unseren Fehlern zu lernen.

 

Selbstverständlich ist nicht alle Kritik konstruktiv und manchmal werden wir auch zu Unrecht kritisiert.

Dennoch ist es sinnvoll jegliche Kritik erst einmal anzunehmen. Wir müssen uns dafür nicht rechtfertigen oder verteidigen. Die Kritik ist in den meisten Fällen schließlich nicht gegen uns als Person gerichtet. Nehmen Sie die Kritik einfach an und bedanken Sie sich dafür.

 

Anschließend können Sie für sich in Ruhe darüber nachdenken, was Sie mit der Kritik anfangen wollen. Vielleicht merken Sie, dass die Kritik gerechtfertigt war und können dann überlegen, was sie das nächste Mal besser machen können.

 

 

Kritik anzunehmen ist eine Kunst. Gerne unterstütze ich Sie im Rahmen meiner psychologischen online Beratung dabei.

psychologische-online-beratung.net

psychologische Beratung Internet / psychologische Beratung online / psychologische online Beratun

Kommentar schreiben

Kommentare: 0